Sprungziele
Inhalt



Leitung (m/w/d) Erziehungsberatungsstelle

Beim Landkreis Hameln-Pyrmont ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Leitung der Erziehungsberatungsstelle zu besetzen. Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet und in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD.

Ihre wesentlichen Aufgaben

Die Erziehungsberatungsstelle befindet sich in den Räumlichkeiten des Gesundheitscampus an der Wilhelmstraße in Hameln. Hier obliegt Ihnen die Leitung des multiprofessionellen Teams mit derzeit zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Weiterhin gehört die konzeptionelle Weiterentwicklung der dem Jugendamt zugeordneten und mit Aufgaben nach § 28 SGB VIII betrauten Erziehungsberatungsstelle zu Ihren Aufgaben. Darüber hinaus liegen die Aufgaben der Trennungs- und Scheidungsberatung nach §§ 17,18 und 50 SGBVIII in der Erziehungsberatungsstelle.

Ihre persönlichen Kompetenzen

Zugangsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie, der Erziehungswissenschaft, der Sozialen Arbeit oder der Heilpädagogik. Erwartet werden fundierte Kenntnisse verschiedener Diagnostik- und Therapieverfahren und Beratungskompetenz. Wünschenswert ist eine Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/-in (VT/TP/AP), Psychologische/-r Psychotherapeut/-in (VT/TP/AP) oder eine Ausbildung als Systemische/-r Familientherapeut/-in; gerne auch in fortgeschrittener Ausbildung.

Darüber hinaus bereitet Ihnen eine aktive Kooperation mit anderen beteiligten Stellen und Personen innerhalb und außerhalb der Kreisverwaltung (z. B. innerhalb des Jugendamtes, mit niedergelassenen Fachärztinnen und -ärzten u. ä.) Freude.

Wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung. Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung allerdings noch nicht über einschlägige Führungserfahrungen verfügen, haben Sie bei uns die Möglichkeit, sich im Rahmen einer einjährigen Personalentwicklungsmaßnahme schrittweise für Ihre Führungs- und Leitungsaufgaben zu qualifizieren. Hierbei werden Sie durch ein professionelles Coaching sowie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen aktiv in Ihrem Entwicklungsprozess zur Führungskraft unterstützt.

Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet.

Unser Angebot:

Die Aufgaben der Leitung der Erziehungsberatungsstelle ermöglichen das Einbringen von eigenen Ideen, die Gestaltung neuartiger Arbeitsprozesse und sind geprägt von einem hohen Maß an Verantwortung.

Wir bieten darüber hinaus

  • ein fortschrittliches Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen
  • moderne Technik zur flexiblen Gestaltung von Arbeitsort und -zeit, dafür geben wir Ihnen neuste technische Ausstattung an die Hand
  • Gelegenheit, beim jährlich stattfindenden Führungstag sowie in den sog. Führungswerkstätten, Ihr Knowhow einzubringen, um zentrale Themen mit zu entwickeln
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Coaching
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung sowie
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle vergütet nach Entgeltgruppe 14 TVöD

Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage.                                                                                                                                               

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird.

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 08.07.2022 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen die Leiterin des Dezernates Jugend, Frau Schaper-Greve, unter der Telefonnummer 05151 903-3400. De3n Auschreibungstext als pdf-Datei finden Sie hier.


Randspalte

Nichts dabei? Um immer auf dem Laufenden über unsere aktuellen Stellenangebote zu sein, können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln