Sprungziele
Inhalt

Projektsachbearbeitung (m/w/d) „Hameln-Pyrmont goes Smart City“

Der Landkreis Hameln-Pyrmont wurde als Modellprojekt Smart Cities durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat ausgewählt. Unter dem Begriff "SmartCity" verstehen wir eine offene und kooperative Regionalentwicklung mit Hilfe von digitalen Möglichkeiten. Gemeinsam mit Akteur*innen aus Bürgerschaft, Forschung, Wirtschaft und städtischen Gesellschaften wollen wir die Lebensqualität in unserer Region nachhaltig verbessern. Entwickeln Sie in einem interdisziplinären und fachbereichsübergreifenden Team eine ganzheitliche Smart City-Strategie und setzen Sie diese in kommenden Teilprojekten mit und für die Menschen des Landkreises Hameln-Pyrmont um.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die administrative Unterstützung im Rahmen des Förderprojekts eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) „Hameln-Pyrmont goes Smart City“. Die Stellenbesetzung erfolgt in Vollzeit und unbefristet.

Aufgabengebiet

  • Sie unterstützen die Projektleitung in administrativen Belangen bei der Abwicklung des Smart City Projektes, insbesondere beim Fördermittelmanagement
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen und der Ausschreibungsvorbereitung bzw. Vergabe
  • Sie sind erste Ansprechpartner*in für alle finanziellen Abwicklungsfragen mit der KfW und dem Landkreis
  • Sie koordinieren die Abrechnung der Verwendungsmittel in Abstimmung mit den Beteiligten
  • Sie prüfen die Verwendungsnachweise
  • Sie beraten die Projektantragsteller*innen bei der Antragstellung der Mittelabrufe und Verwendungsnachweise zur Qualitätssicherung
  • Sie stellen die Dokumentation sämtlicher förderrelevanten Unterlagen für die Prüfung durch den Landesrechnungshof sicher

Ihr Profil

Sie bringen mit

  • die im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes bzw. durch ein Studium der Verwaltungswissenschaften erworbene Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ oder
  • den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder
  • einen für diese Stelle geeigneten Studienabschluss bzw. einschlägige vergleichbare Qualifikationen, z. B. abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium der Rechtswissenschaften, Business Administration, Abschluss als Betriebswirt/in VWA oder staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Umfangreiche Kenntnisse Förderrecht und Förderabrechnungen
  • Gestaltung von Präsentationen (Power-Point)
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • PC-Kenntnisse (Windows, Office)
  • Wünschenswert: Kenntnisse in NKF, SAP
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Fördermittelmanagement und Vergabeverfahren

Wir bieten Ihnen

  • ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen
  • eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings
  • eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle vergütet nach Entgeltgruppe 9c TVöD

Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage.                                                                                                                                              

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird.

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 05.10.2021 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 / 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen Herr Seidensticker aus der Stabstelle Digitalisierung unter der Telefonnummer 05151 / 903-1021. 

Randspalte

Nichts dabei? Um immer auf dem Laufenden über unsere aktuellen Stellenangebote zu sein, können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln