Sprungziele
Inhalt

 

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) für das Team Vormundschaft/Beistandschaft/Elterngeld

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht für sein Team Vormundschaft/Beistandschaft/Elterngeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d). Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet und zunächst bis zum 31.12.2021 in Vollzeit. Ab dem 01.01.2022 liegt die wöchentliche Arbeitszeit bei 31,5 Stunden, ggf. ist eine Aufstockung möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Sicherung der Existenz und der Erziehung des Kindes (Aufenthalt, Gesundheit, Schule, erforderliche Hilfen, u.a.)
  • regelmäßige persönliche Kontakte zum Kind und damit verbundener Aufbau einer Beziehung zum Kind
  • Begleitung und Unterstützung in allen persönlichen, erzieherischen und vermögensrechtlichen Angelegenheiten des Kindes
  • Kontakte mit Elternteilen/Herkunftsfamilie und Pflegepersonen, Zusammenarbeit mit beteiligten Fachdiensten und Institutionen sowie dem Familiengericht
  • Antragstellung und Vertretung bei Behördenangelegenheiten
  • Rechtliche Vertretung des Kindes gegenüber Dritten und vor Gericht sowie
  • Sicherung und Verwaltung von Mündelvermögen

Im Bereich der frühen Hilfen ist die Koordination des Einsatzes von Familienhebammen und der Ausbau dieses Unterstützungssystems wahrzunehmen. Es sollen neue Hebammen oder andere geeignete Kräfte gewonnen werden. Die Intensivierung der Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern sowie der Ausbau dieser Struktur werden angestrebt.

Ihr Profil

Sie bringen mit

  • eine Qualifikation als staatlich anerkannte/-r Sozialarbeiter/-in bzw. -pädagogin/-pädagoge
  • Fähigkeit für eine einfühlsame Gesprächsführung (soziale Kompetenz, Empathie, persönliche Integrität) im Rahmen der Klärung und Erläuterung schwieriger Sachverhalte
  • selbständiges Arbeiten, Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Einsatzfähigkeit, Belastbarkeit

Darüber hinaus sind wünschenswert

  • fundierte Fach- und Anwendungskenntnisse im Bereich des Familien-, Zivil-, Sozial- und Verwaltungsrechts, insbesondere für den Jugendhilfebereich oder die Bereitschaft, sich in kurzer Zeit in die einschlägigen Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Berufserfahrung im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Eltern

Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet.

Wir bieten Ihnen

  • ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen in den Räumlichkeiten des Kreishauses in Hameln
  • eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings
  • eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • eine unbefristete Stelle vergütet nach Entgeltgruppe S14 TVöD

Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage.

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird.

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 04.12.2020 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen der Leiter des Teams Vormundschaft/Beistandschaft/Elterngeld, Herr Jürgen Schöpe, unter der Telefonnummer 05151 903-3613. Den Ausschreibungstext als pdf-Datein finden Sie hier

Randspalte

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln