Sprungziele
Inhalt



Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) im Rahmen des Bundesprogramms »Bildungskommune« im Amt für Bildung und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht im Amt für Bildung und gesellschaftlichen Zusammenhalt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) im Rahmen des Bundesprogramms »Bildungskommune«. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Formaten bzw. Nutzung bestehender Formate zur Bürgerbeteiligung für die Etablierung einer analog-digital vernetzten kommunalen Bildungslandschaft. Die Stellenbesetzung erfolgt befristet bis zum 30.04.2027 und in Vollzeit, vergütet nach Entgeltgruppe 9c TVöD.

 

Ihre wesentlichen Aufgaben

·         Konzeptionierung eines neuausgerichteten Bildungsportals für Bildungsakteure und Bürger/-innen inkl. einer adressatengerecht nutzbaren Datenbank mit allen Bildungsangeboten im Landkreis

·         Unterstützung des Teams bei der Entwicklung/Weiterentwicklung eines abgestimmten und ganzheitlichen Leitbildes der Bildungsregion unter Einbeziehung von Schlüsselakteuren der Bildung

·         Unterstützung des Teams bei der Entwicklung einer leitbildbasierten Umsetzungsstrategie zur Erreichung der Oberziele

·         Schnittstellenarbeit mit anderen Ämtern und Institutionen

Ihre Kompetenzen

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Erziehungs- und Bildungs- oder Sozialwissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Bereitschaft zur Netzwerkarbeit
  • hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Bildungssystem und über dessen Akteure
  • im Kontext der digitalen Bildung oder digital-analoger Schnittstellen Fähigkeit zur adressatengerechten Aufbereitung und Kommunikation von Ergebnissen

 

Wünschenswert sind darüber hinaus

  • Kenntnisse im Umgang mit CMS-Systemen sowie der Erstellung und Pflege von Webseiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement

 

Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet.

 

Wir bieten Ihnen

  • ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen
  • eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings
  • eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie
  • eine befristete Vollzeitstelle bis zum 30.04.2027 vergütet nach Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Einrichtung einer unbefristeten Stelle ist aktuell in Planung und somit perspektivisch möglich.

 Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird.

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

 

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden. 

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 24.07.2024 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Manon Müller vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1102 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen die stellvertretende Leiterin des Amtes für Bildung und gesellschaftlichen Zusammenhalt Frau Doris Zinnecker unter der Telefonnummer 05151/ 903-3014.


Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Online-Bewerbungen berücksichtigen. Wenn Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!


Randspalte

Nichts dabei? Um immer auf dem Laufenden über unsere aktuellen Stellenangebote zu sein, können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln