Sprungziele
Inhalt



Hauptsachbearbeitung (m/w/d) - Eingliederungshilfe -

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Team Inklusion/Verwaltung eine/-n Hauptsachbearbeiter/-in. Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet in Vollzeit.

Ihre wesentlichen Aufgaben

Klärung von Grundsatzfragen bzw. Fällen von grundsätzlicher Bedeutung

  • Auseinandersetzung mit Fallproblematiken auf Grundlage von Falldarstellungen
  • Recherche und Auswertung von Rechtsprechung und Kommentierungen zur Falllösung
  • Verfassen und kommunizieren von Lösungsvorschlägen
  • Betreuung der Wissensdatenbank und Information ins Team

Wissenserwerb und -weitergabe in Bezug auf Grundsatzthemen

  • Teilnahme an fachbezogenen Schulungsveranstaltungen und Aufarbeitung der relevanten Schulungsinhalte
  • Vorbereitung und Durchführung von internen Schulungen zur Wissensweitergabe bzw. zur Qualitätssicherung

Zudem obliegt Ihnen die Prozessbetreuung, bei der Sie Ansprechperson für Verbesserungsvorschläge für Vordrucke, Checklisten, Prozesse etc. sind.

Ihre Kompetenzen

Zugangsvoraussetzung für die Stelle ist die im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes bzw. durch ein Studium der Verwaltungswissenschaften erworbene Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung »Allgemeine Dienste« oder der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrgangs II. Alternativ verfügen Sie über das 1. Juristische Staatsexamen oder einen vergleichbaren rechtswissenschaftlichen Studienabschluss.

Darüber hinaus bringen Sie idealerweise mit:

  • fundierte theoretische Kenntnisse aus der Eingliederungshilfe nach dem SGB IX
  • Grundkenntnisse aus dem Leistungsrecht anderer Reha-Träger
  • Empathie und Einfühlungsvermögen für den behinderten Menschen und seine besondere Lebenssituation
  • Kostenbewusstsein im Sinne des Wirtschaftlichkeitsgrundsatzes der Verwaltung

Ein sicheres Auftreten und eine gute Ausdrucksfähigkeit der zukünftigen Stelleninhaberin/des zukünftigen Stelleninhabers sind notwendig. Unerlässlich sind ein hohes Maß an persönlicher Flexibilität und Spontanität.

Wir bieten Ihnen

  • ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen in den Räumlichkeiten des Kreishauses in Hameln
  • eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings
  • eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie
  • eine unbefristete Vollzeitstelle vergütet nach Entgeltgruppe 9c TVöD/ Besoldungsgruppe A10 NBesG

Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage.

Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Ansonsten richten sich die Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). In diesem Fall erfolgt die zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird.

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 05.02.2023 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen der Leiterin des Teams Inklusion/Verwaltung, Frau Alina-Marie Hasewinkel, unter der Telefonnummer 05151 903-3403. Den Ausschreibungstext als pdf-Datei finden Sie hier


Randspalte

Nichts dabei? Um immer auf dem Laufenden über unsere aktuellen Stellenangebote zu sein, können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln