Sprungziele
Inhalt



Fachkraft (m/w/d) für die Flüchtlingssozialarbeit

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht im Amt Bildung und gesellschaftlicher Zusammenhalt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Fachkräfte (m/w/d) für die Flüchtlingssozialarbeit. Es stehen eine auf zwei Jahre befristete und eine unbefristete Vollzeitstelle zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • sozialpädagogische Begleitung und Betreuung der Flüchtlinge im Rahmen der Willkommenskultur des Landkreises Hameln-Pyrmont
  • Unterstützung der Flüchtlinge bei der Orientierung im Sozial-, Bildungs-, Berufs- und Gesundheitssystem
  • Konfliktintervention und Beschwerdemanagement sowohl in der Einzelfallhilfe als auch im Sozialraum
  • Individuelle Inklusions- und Verweisberatung in bestehende Hilfsangebote zu besonderen Problemlagen
  • Bedarfsermittlung und Initiierung von Integrationsangeboten im Sozialraum
  • Beratung, Koordination und fachliche Begleitung der ehrenamtlichen Helferstrukturen
  • Teilnahme und ggfs. Organisation von Austauschtreffen mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kooperationspartnern/-innen

Für die unbefristet zu besetzende Stelle ist perspektivisch der Einsatz in einem Modellprojekt für Kinder mit sozial-emotional bedingten Entwicklungsstörungen angedacht. Im Rahmen dieses Modellprojektes sollen SchülerInnen unterschiedlicher Stammschulen für einen begrenzten Zeitraum im Rahmen einer Auszeit-Beschulung gefördert werden. Es ist dabei beabsichtigt, dass in den Lerngruppen individualisierter Unterricht unter Berücksichtigung der Förderbedarfe im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung sowie unter Berücksichtigung der eigenen Wünsche des Schülers / der Schülerin stattfindet.

Für die Erfüllung dieser Aufgabe ist die Ausbildung zur/zum Systemischen BeraterIn bzw. die Bereitschaft dies im Rahmen der Tätigkeit nachzuholen, erforderlich.

Ihr Profil

Zugangsvoraussetzung für die Stelle ist eine Qualifikation als staatlich anerkannte/-r Sozialarbeiter/-in bzw. -pädagogin/-pädagoge.

Gesucht werden selbständig arbeitende Fachkräfte mit ausgeprägter Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, interkultureller Kompetenz, Grundkenntnissen im Leistungs- und Aufenthaltsrecht, Kreativität und Eigenständigkeit insbesondere im Kontext Willkommenskultur, Erfahrungen mit dem Ehrenamt. Idealerweise verfügen Sie über gute Kenntnisse einer Zweitsprache.

Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet.

Wir bieten Ihnen

  • ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen in den Räumlichkeiten des Kreishauses in Hameln
  • eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings
  • eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle und eine befristete Vollzeitstelle vergütet nach Entgeltgruppe S12 TVöD

Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage.                                                                                       

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Insgesamt stehen zwei volle Stellen zur Besetzung zur Verfügung. Die Stellen sind teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt nahezu volle Besetzungen ermöglicht werden.

Zur Bewerbung

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 27.05.2022 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung. Sie finden die Stellenanzeige über unsere Arbeitgeberhomepage unter offene Stellen.

Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen die Leiterin des Amtes Bildung und gesellschaftlicher Zusammenhalt, Frau Stasko, unter der Telefonnummer 05151 / 903-3010. Den Ausschreibungstext als pdf-Datei finden Sie hier


Randspalte

Nichts dabei? Um immer auf dem Laufenden über unsere aktuellen Stellenangebote zu sein, können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln