Sprungziele
Inhalt

Bei uns können Sie Verantwortung übernehmen und sich einbringen. Uns liegt viel daran, dass Sie gern bei uns arbeiten. Deshalb bieten wir Ihnen nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz, sondern auch ein attraktives Umfeld – und jede Menge Möglichkeiten der Mitgestaltung. Sie profitieren von umfassenden Weiterentwicklungsangeboten. Und wir geben Ihnen Zeit und Raum, Ihr Arbeits- und Ihr Privatleben optimal miteinander zu verbinden.

Wir im Landkreis verstehen uns als Dienstleister. Das haben wir in unserem Leitbild verankert.

Das bieten wir Ihnen

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben. Dafür bieten wir Ihnen gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen und Aktionen, z. B.

    • ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze,
    • "Mit dem Rad zur Arbeit",
    • Drachenboottraining und -rennen,
    • Betriebssportgruppen (z. B. Gymnastik, Badminton, Volleyball, Fußball),
    • Fitness-Software "Gym-O-Fizz",
    • Büromassagen,
    • Gesundheitsaktionen.

Und sollten Sie länger erkranken, können Sie die Möglichkeiten und Angebote des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nutzen.

Unser Ziel ist es, familienfreundliche Rahmenbedingungen zu ermöglichen. So gibt es bei uns flexible Arbeitszeiten – sogar ohne Kernarbeitszeit. Außerdem sind individuelle Vereinbarungen zur bürofreien Arbeit und zum Home Office möglich. Zur Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen können Sie ein Familienkonto einrichten, das Ihnen erlaubt, mehrere aufeinanderfolgende Gleittage in Anspruch zu nehmen. Wir bieten Ihnen

    • individuelle Arbeitszeitmodelle,
    • flexible Homeoffice-Vereinbarungen,
    • das Familienkonto,
    • Kinderbetreuung in den Sommerferien,
    • bei Kinderbetreuungsengpass: einen mobilen Spielschrank für den Arbeitsplatz,
    • Informationsangebote für Pflegende.

Mit regelmäßigen strukturierten Gesprächen beleuchten wir Ihre aktuelle Arbeitssituation. Wir klären gegenseitige Erwartungen und vereinbaren Ziele für die Zukunft. Dadurch können Sie direkt Einfluss auf Ihre individuelle berufliche Förderung und Entwicklung nehmen.

Bei uns haben Sie auch die Chance, sich intern auf eine andere Position zu bewerben. Eventuell fehlende Qualifikationen schulen wir nach.

Sie können sich natürlich auch für eine Führungsposition qualifizieren. Wir bieten Ihnen dann eine 12-monatige Personalentwicklungsmaßnahme, mit der wir Sie schrittweise auf Ihre neuen Führungsaufgaben vorbereiten. Auch unsere Führungskräfte unterstützen wir auf unterschiedliche Weise

    • mit Workshops in unserer Führungswerkstatt,
    • mit der Erarbeitung aktueller Themen am jährlichen Führungstag,
    • mit Coachings in besonderen Situationen.

Wenn wir Dinge gut können, machen wir sie gern – und wenn wir Dinge gern tun, machen wir sie gut: Nach diesem Motto fördern wir Sie mit interessanten Fort- und Weiterbildungsangeboten. So sind Sie fachlich, methodisch, persönlich und sozial immer auf dem neuesten Stand.

Bei uns gibt es

    • gezielte fachliche Weiterbildungen,
    • eine Trainingsakademie mit wechselnden Trainingsschwerpunkten (alle 2 Jahre),
    • Förderung eines berufsbegleitenden Master-Studiums,
    • ein jährliches Fortbildungsprogramm,
    • Hospitationen,
    • Unterstützung der Ausbildung zum Projektmanager (m/w/d).

Sie können auch mit einem anderen beruflichen Background bei uns ein- und aufsteigen. Mit entsprechenden Qualifizierungsangeboten bereiten wir Sie auf die Aufgaben bei uns vor, z.B. mit

    • dem nebendienstlichen Angestelltenlehrgang I, der Sie für die Sacharbeitertätigkeit qualifiziert,
    • dem Angestelltenlehrgang II, der Sie für herausgehobene Verwaltungstätigkeiten qualifiziert,
    • hausinternen Schulungen für Mitarbeitende ohne Verwaltungsausbildung und Quereinsteigende.

Seit 2006 vereint das Kreishaus nahezu alle Dienststellen und somit auch einen großen Anteil der Mitarbeitenden an der Süntelstraße in Hameln.

Freuen Sie sich auf

    • eine innovativ gestaltete Innenarchitektur,
    • eine ergonomische Büroausstattung,
    • unsere Cafeteria.

Außerdem finden Sie hier

    • den Fonds zur Förderung der Betriebsgemeinschaft,
    • das zentrale Projektmanagement Office,
    • unser zentrales Controlling,
    • ein Innovation Lab für kreatives Arbeiten.

Auch in unseren Außenstellen arbeiten wir in angenehmer Atmosphäre und pflegen eine besondere Unternehmenskultur. Unsere moderne IT-Ausstattung und das webbasierte Mitarbeitendenportal unterstützen an allen Orten effiziente Arbeitsabläufe.

Wie verändert sich die Bevölkerung? Welche neuen Aufgaben kommen auf uns zu? Was müssen wir tun, um neue Stellen passend zu besetzen? Damit unsere Region wettbewerbsfähig bleibt, beschäftigen wir uns heute schon mit den zukünftigen Entwicklungen und richten unsere Personalarbeit strategisch daran aus.

Mehr dazu erfahren Sie im Personalkonzept 2020, welches demnächst evaluiert und fortgeschrieben wird. Mit dem regelmäßig erscheinenden Personal- und Organisationsbericht sorgen wir zudem für Transparenz und informieren unsere Mitarbeitenden über aktuelle Trends.


Der Erfolg des Landkreises Hameln-Pyrmont wird durch unsere Mitarbeitenden bestimmt. Daher baut der Landkreis sein Personalmanagement immer weiter aus und kümmert sich intensiv um alle Beschäftigten. Für uns ist der Begriff Unternehmenskultur nicht nur ein Schlagwort, wir arbeiten an der Unternehmenskultur. Es geht hier um das Bewusstsein von Werten und das Entwickeln von Einstellungen und Überzeugungen.

Uns ist ein wechselseitiges Verständnis und gegenseitiger Respekt in der Unternehmenskultur wichtig. Daher arbeiten wir zum Beispiel aktiv an Grundsätzen für Führung und Zusammenarbeit.

Zurzeit beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Digitalisierung, denn wir wollen auch in Zukunft Impulse setzen und handlungsfähig sein. Wir identifizieren und bewerten alle für unseren Landkreis digitalen Themen und leiten draus eine Strategie für ein lebenswertes digitales Hameln-Pyrmont ab.

Bei allen Aktivitäten beziehen wir unsere Mitarbeitenden mit ein. Die ist insbesondere der Fall, wenn es darum geht, noch fairere und verlässlichere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Auch Sie können uns mit guten Ideen unterstützen – z. B. in unserer Arbeitsgruppe oder indem Sie an Befragungen teilnehmen. Ausgezeichnet wird diese Aktion übrigens mit dem Zertifikat „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).

INQA

Damit Sie sich von Anfang an bei uns wohlfühlen, wollen wir Ihren Einstieg so angenehm wie möglich gestalten – mit einer systematischen Einarbeitung, sozialer Integration und einem "Begrüßungspaket", das es in sich hat:

    • Begrüßungsgespräch vor dem ersten Arbeitstag im Amt für Personal und Organisationsentwicklung, Kennenlernen Ihres Fachamts,
    • Begrüßungsmappe mit allen wichtigen Informationen – von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zeiterfassung,
    • Vereinbarung von Zielen in den ersten sechs Monaten,
    • Meilensteingespräche (nach drei und sechs Monaten),
    • Begleitung durch einen Lotsen (m/w/d),
    • Netzwerktreffen mit anderen neuen Mitarbeitenden.

Randspalte

Dafür stehen wir

Der Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber steht für eine zukunftsfähige und familienfreundliche Unternehmenskultur.

Ihr Weg zu uns

Möchten Sie Inhalte von Google Maps laden?

Ihre Nachricht

*

*

*

Datenschutzerklärung

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Adresse

Landkreis Hameln-Pyrmont

Süntelstraße 9
31785 Hameln